Vogel-Leckereien

Bereite den Vögeln in deiner Umgebung eine leckere Überraschung zu!

Du brauchst ...

    • alte Keksausstecher
    • 500 g Kokosfett
    • 2 EL Speiseöl
    • 500 g Körnermischung (Vogelfutter)
    • für jeden Ausstecher ein Band zum Aufhängen

Viele Vögel fliegen im Winter in den warmen Süden, damit ihnen die Kälte bei uns nicht ganz so zusetzt. Aber nicht alle Vögel sind auf Winterferien. Manche bleiben auch bei uns in Tirol und damit sie im Winter genug zum Fressen haben, sind sie oft auf Vogelfutter von uns angewiesen. Tiroli zeigt dir, wie du ganz einfach Vogelleckereien für die gefiederte Tiere vorbereitest!

Und so einfach geht’s

  • Erhitze gemeinsam mit deiner Mama oder deinem Papa das Kokosfett und das Öl in einem Topf. Anschließend mischt ihr das Vogelfutter hinzu, verrührt die Masse und lasst es kurz aufkochen. Dann die Masse ein wenig auskühlen lassen, damit ihr sie später verarbeiten könnt.

  • In der Zwischenzeit an die Ausstechformen jeweils ein Band knoten, damit sie später am Baum, Strauch oder Vogelhäuschen aufgehängt werden können. Anschließend die Ausstecher auf ein mit Backpapier bedecktes Schneidebrett legen.

  • Die leicht ausgekühlte Masse mit einem kleinen Löffel in die Ausstecher füllen und glatt streichen. Am besten funktioniert das, wenn das Fett in der Masse leicht gehörtet und nicht mehr ganz flüssig ist.

  • Anschließend die Masse in der Keksform vollständig auskühlen lassen und danach am Wunschort aufhängen.
Untertitel

Überschrift

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.