Lustige gefüllte Eier

Diese lustigen "Küken-Eier" sind auch nach Ostern ein Hingucker!

Deine Zutaten ...

Für 6 Eier brauchst du:

  • 5 TL milden Senf
  • 6 TL Frischkäse natur
  • etwas Kräutersalz
  • etwas Pfeffer
  • 1 Msp. mildes Paprikapulver
  • zum Dekorieren: Kresse, Karotten und schwarze Oliven

Und so einfach gehts ...

  • Eier 8 Minuten hart kochen und abschrecken.
  • Schale entfernen und das obere Drittel wegschneiden. Eigelb vorsichtig aushöhlen und in eine Schüssel geben.
  • Eiweiß in Eierbecher oder einen Eierkarton stellen.
  • Eigelb mit den restlichen Zutaten vermengen und abschmecken.
  • Füllung in die ausgehöhlten Eier geben den "Deckel" vorsichtig aufsetzen und leicht andrücken.
  • Karotten schälen und kleine Stifte für die Schnäbel schneiden. Aus den Oliven kleine Ecken ausschneiden und als Augen einsetzen.
  • Kresse waschen, trocknen, rund um die Küken verteilen und die lustigen "Eier-Küken" zur Jause servieren.

Tirolis Tipp


Die Füllung ist sehr mild - für die Erwachsenen-Variante kann man noch etwas Chili unterrühren.

Dieses Rezept
stammt von Tirolis Freundin

PATRICIA GÖRGL
Ernährungscoach & Autorin
patricia.goergl@gmail.com

Untertitel

Überschrift


Zurück

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.