Nudelsalat

An heißen Sommertagen muss es zu Mittag nicht immer etwas Warmes sein!

Deine Zutaten ...

  • 25 dag Hörnchen Nudeln
  • 15 dag Schinken
  • 10 dag Käse
  • 1 grüner Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 5 Essiggurken
  • 1/2 Becher Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Essig

Gerade an heißen Sommertagen muss es zu Mittag nicht immer etwas Warmes sein

Tirolis Freundin Patricia Görgl kennt sich als Ernährungsberaterin und Autorin von Kochbüchern sehr gut mit dem Thema Essen aus und hat diesen tollen Rezepttipp für den Sommer für dich.

Und so einfach gehts ...

  • Koche die Hörnchen wie es auf der Packungsanleitung steht.
  • Während die Nudeln kochen, schneide Schinken und Käse in feine Streifen. Danach den Paprika waschen und klein würfeln. Die Essiggurken schneidest du ebenfalls in kleine Würfel. Zum Schluss noch die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Alle geschnittenen Zutaten kommen gemeinsam in eine Schüssel.
  • Sobald die Kochzeit vorbei ist, gießt du die Nudeln ab und spülst sie mit kalten Wasser ab. Lass die Nudeln gut abtropfen bevor du sie zu den restlichen Zutaten in die Schüssel gibst.
  • Jetzt noch Sauerrahm, Salz, Pfeffer und Essig miteinander verrühren und mit den Nudelgemisch vermengen

Tirolis Tipp

Den Nudelsalat mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen und danach nochmals abschmecken.

Dieses Rezept
stammt von Tirolis Freundin

PATRICIA GÖRGL
Ernährungscoach & Autorin
patricia.goergl@gmail.com

Untertitel

Überschrift


Zurück