Händewaschen schützt!

Hände häufig waschen und gesund bleiben.

Händewaschen ist immer wichtig,
denn auf unseren Händen sind Keime, Millionen Bakterien und Viren.

Und in der momentanen Situation, wo wir uns und unsere Familie
vor dem Corona-Virus
schützen wollen, ist des doppelt wichtig.

Tiroli hat daher das Wichtigste rund um’s Händewaschen für dich:

WANN?

Untertitel

Immer, wenn du

  • etwas essen oder Essen zubereiten willst.
  • den Tisch deckst.
  • auf dem Klo warst.
  • dein Haustier oder ein anderes Tier gestreichelt hast.
  • du außerhalb eures Hauses oder eurer Wohnung warst.
  • du andere (kranke) Menschen besucht hast.

Tirolis Tipp:

Untertitel

Bring doch immer mal wieder Abwechslung ins Händewaschen, indem du verschiedene Seifenarten ausprobierst:

  • Glitzerseife,
  • Schaumseife,
  • Seife aus dem automatischen Seifenspender oder
  • Tirolis Knetseife!

WIE?

Untertitel

  • Mach deine Hände gut nass.
  • Verwende genügend Seife, um die Hände einzuschmieren.
  • Reibe zuerst die Handflächen aneinander.
  • Dann reibe die Oberseite der linken Hand mit der rechten Handfläche und reibe die Finger der linken Hand zwischen den Fingern der rechten Hand.
  • Jetzt kommen die Oberseite der rechten Hand und die Finger der rechten Hand dran.
  • Nun reibe mit verschränkten Handflächen und Fingern.
  • Jetzt wasche alle Finger einzeln.
  • Abschließend reibst du noch deine Fingerspitzen gut über die Hände.
  • Spüle deine Hände gut mit Wasser ab und trockne sie sorgfältig.


WIE LANGE?

Untertitel

Damit die Hände richtig sauber sind, solltest du sie mindestens 20 Sekunden lang waschen. Dazu kannst du entweder einmal „Alle meine Entlein“ oder zweimal „Happy Birthday“ singen, dann sind ca. 20 Sekunden vergangen.

Untertitel

Überschrift

Zurück